1/2010

Pressemitteilung 1/2010 

Dr. Gudrun Heinich als Landesvorsitzende der Deutschen 

Vereinigung für politische Bildung (DVPB) wiedergewählt ! 

Sozialkunde-Unterricht an Schulen muss gestärkt werden!    

 

Der Landesverband der Deutschen Vereinigung für politische Bildung (DVPB) 

wählte am Dienstag im Rahmen der Mitgliederversammlung Dr. Gudrun 

Heinrich für drei Jahre erneut zur Vorsitzenden des Landesverbandes. Als 

stellvertretende Vorsitzende wurden Susanne Krüger und Mandy Kröppelien 

gewählt. 

 

Der neue Vorstand will sich in der bevorstehenden Amtszeit insbesondere für 

die Stärkung des Faches Sozialkunde an Schulen einsetzen. Dr. Heinrich: „Um 

Schüler auf ihrem Weg zu politisch mündigen Bürgern zu begleiten, ist ein 

kontinuierlicher und qualitativ hochwertiger Sozialkunde-Unterricht 

notwendig.“ 

 

Die Deutsche Vereinigung für politische Bildung (DVPB) ist der Interessen- und 

Fachverband der Beschäftigten in der schulischen und außerschulischen 

politischen Bildung.  

 

 

Rostock, 04.11.2010 

Deutsche Vereinigung für Politische Bildung e.V., LV MV 

c/o Dr. Gudrun Heinrich